SV Todesfelde feiert Wintermeisterschaft – Dreikampf um Platz 3 in Flensburg

SV Todesdfelde: Rafael Krause wird von Kapitän Luca Wisnu Putranto Sixtus umarmt
Foto: Lobeca/Röder

Husum gegen Phönix Lübeck fällt aus – Wetter an der Nordsee ist zu schlecht… Freude gibt es dadurch beim SV Todesfelde, der damit schon vor seinem Heimspiel am Sonntag gegen Frisia als Wintermeister in die Pause geht. Der letzte fast komplette Spieltag in diesem Jahr steht bevor und dabei blickt man in die Tiefe. Eutin 08 empfängt Türkspor Kiel und will nach dem Auswärtspunkt in der Vorwoche in bei Risum-Lindholm den nächsten Konkurrenten auf Abstand im Kampf um den Klassenerhalt halten. In den Top 5 gibt es ebenfalls ein interessantes Duell. TSB Flensburg empfängt VfB Lübeck II. Beide haben 33 Punkte und spielen um Rang drei. Trennen sie sich unentschieden, will ein paar Kilometer weiter schon vorher diesen Platz nach einem möglichen Erfolg gegen Bordesholm einnehmen.

19.Spieltag (30.11./1.12.)
Weiche Flensburg II – TSV Bordesholm (Sa., 13.30 Uhr)
TSB Flensburg – VfB Lübeck II (14 Uhr)
Oldenburger SV – TSV Kropp
Eutin 08 – Türkspor Kiel
PSV Neumünster – SV Eichede
SV Todesfelde – Frisia Risum-Lindholm (So., 14 Uhr)
Eckernförder SV – Preußen Reinfeld
Husumer SV – Phönix Lübeck abgesagt