Wiedergutmachung glückt – Frisia entscheidet Derby für sich

Hendrik Ostermann (SV Eichede)
Foto: Lobeca/Kaben

Gleiche Anzahl von Spielen und jetzt nur noch drei Punkte Abstand zwischen Tabelenführer SV Todesfelde und Verfolger Phönix Lübeck. Während die Segeberger ihre Begegnung bei Preußen Reinfeld aufgrund der Platzverhältnisse nicht austragen durften, zeigten sich die Adler in Torlaune. Gegen Schlusslicht Eckernförder SV gab es einen deutlichen 6:1-Erfolg. Pajonk war dabei viermal erfolgreich.

Oldenburg siegt in Bordesholm

Wiedergutmachung war von OSV-Trainer Albrecht im Rückspiel beim TSV Bordesholm gefordert. Seine Mannschaft erfüllte ihm diesen Wunsch und machte mit einem 2:1-Sieg die 1:4-Pleite aus dem vorherigen Aufeinandertreffen wett.

SV Eichede und TSB Flensburg punktgleich

Die Rückkehr von Eichedes Trainer Skwierczynski an seine alte Wirkungsstätte (Lohmühle) war von Erfolg gekrönt. Peters bescherte den Stormarnern beim 3:0 alle drei Tore gegen den VfB Lübeck II. Auch der TSB Flensburg holte drei Zähler, hatte es allerdings etwas schwerer bei Türkspor Kiel. Meyer (2) und Ingwersen trafen beim 3:2-Auswärtssieg. TSB und SVE sind damit weiterhin punktgleich in der Tabelle.

Frisia macht Schritt Richtung Klassenerhalt

Im einzigen Sonntagsspiel gewann Frisia 03 Risum-Lindholm zuhause das Derby gegen Husumer SV und tauschte mit dem Nachbarn die Plätze. Dadurch vergrößerte sich der Abstand zur Abstiegszone auf fünf Punkte für Frisia.

20.Spieltag (29.2. – 1.3.)

Phönix Lübeck – Eckernförde 6:1
Bordesholm – Oldenburg 1:2
VfB Lübeck II – Eichede 0:3
Türkspor Kiel – TSB Flensburg 2:3
Frisia – Husum 2:0
Kropp – PSV Neumünster abgesagt
Reinfeld – Todesfelde abgesagt
Weiche Flensburg II – Eutin abgesagt

MannschaftSpielePunkte
1.SV Todesfelde1947
2.1.FC Phönix Lübeck1944
3.TSB Flensburg1836
4.SV Eichede2036
5.VfB Lübeck II2036
6.SC Weiche Flensburg 08 II1633
7.Oldenburger SV2033
8.TSV Bordesholm1928
9.SV Preußen 09 Reinfeld1928
10.PSV Neumünster1823
11.Eutin 081921
12.SV Frisia 03 Risum-Lindholm2021
13.Husumer SV1819
14.Inter Türkspor Kiel2016
15.TSV Kropp173
16.Eckernförder SV181