Vom Oldenburger SV zum SV Todesfelde

News

Der OSV muss für die neue Spielzeit ohne Mats Klüver planen. Der 21-Jährige wird ab dem Sommer die Buffer für den SV Todesfelde schnüren. Für den SVT ist Klüver nach Jan-Luca Holst (21) der zweite Neuzugang für die Saison 2021/2022.

Stimmen zur Verpflichtung:

„Mit Mats haben wir ein vielversprechendes Mittelfeldtalent verpflichten können. Ich freue mich sehr, dass wir mit ihm die Qualität unseres Kaders erhöhen können. Mats besticht vor allem durch seine kompromisslose Spielweise und ist auch immer für ein Tor gut”, freut sich der sportliche Leiter des SV Todesfelde, Serkan Rinal über den Zuwachs.

Klüver selbst erklärt. „Ich hatte tolle Jahre in Oldenburg. Der Mannschaft und dem Stab bin ich sehr dankbar für die vergangene Zeit. Nun blicke ich nach vorne und will auf jeden Fall in die Regionalliga. Das Ziel verbindet mich mit dem SV Todesfelde und ich bin mir sicher, dass wir dieses gemeinsam erreichen werden.“