환영합니다 Kyung Ho Song

Kyung Ho Song: Winterneuzugang beim FC Süderelbe
Foto: Lobeca/Schlikis

Auch der FC Süderelbe verpflichtete am letzten Tag des Transferfensters einen Spieler und schließt damit zeitgleich die Aktivitäten im Bereich Kaderplanung ab.

Dabei handelt es sich um den 21-jährigen Südkoreaner Kyung Ho Song. Song wechselt vom ehemaligen Regionalligisten 1. FC Germania Egestorf-Langreder zum Kiesbarg.

„Song hat in den Trainingseinheiten einen positiven Eindruck hinterlassen. Diesen konnte er in den Testspielen bestätigen. Er soll die vakante Position auf den Außenbahnen besetzen. Außerdem sind wir überzeugt davon, dass sich der fleißige, zuverlässige und demütige Charakter des jungen Koreaners problemlos ins bestehende Mannschaftsgefüge einfügen wird“, sagt FCS-Cheftrainer Timur Gürsan.